Das Cabinet des Dr. Caligari

Avantgardistische Live-Vertonung des Stummfilmklassikers

Dieser expressionistische Stummfilm aus dem Jahr 1920 über einen Schlafwandler, der tagsüber vom zwielichtigen Dr. Caligari als Jahrmarktsattraktion herumgezeigt wird und nachts Morde begeht, gilt als ein Meilenstein der Filmgeschichte.

"Du musst Caligari werden!" las man 1920 an den Litfaßsäulen Berlins. Darunter sah man zwei sich verkrampfende Hände. Um Näheres zu erfahren, musste man ins Kino. Ein Irrer erzählt: von seiner Verlobten, vom Jahrmarkt, von einem Schlafwandler, von Mord, Entführung und Dr. Caligari, dem dämonischen Schausteller, Wissenschaftler, Arzt. Bis heute inspiriert dieser Horrorfilm andere Filmemacher, zuletzt Terry Gilliams 2009 zu „Das Kabinett des Doktor Parnassus“ oder die „Red Hot Chili Peppers“ für ihr Musikvideo „Otherside“.

Am Freitag, den 02. September wird der Filmklassiker im Kaminsaal gezeigt und durch die Industrial-Soundart-Spezialisten „Interzone perceptible“ live vertont. Über eine spektakuläre Klangreise mit elektrifiziertem Akkordeon, E-Bass und Live-Elektronik holen die beiden an der Folkwang Hochschule Essen studierten Musiker Sven Hermann und Matthias Hettmer den frühen Stummfilm ins 21. Jahrhundert. Sie sind international tätig, spielten auf Einladung des Goethe-Instituts in Süd-Korea, Finnland und in den USA.

Ausführende: Interzone perceptible


Fr, 02.09. | 20:00 Uhr
Ort: Kaminsaal im Gut Rödinghausen
Eintritt: 18,- € VVK / 20,- € AK
Tickets online bestellen: PROTICKET (online)
Telefonisch (PROTICKET): 0231 / 9 17 22 90
Ticketbestellung Kulturbüro: 02373 / 903 8761