Der Verein

KunstFest PASSAGEN, ein Fest der Künste an der Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet sowie Sauer- und Siegerland! Der Ort, das Gut Rödinghausen, ist eine Keimzelle der nordrhein-westfälischen Industrieentwicklung.

Das KunstFest PASSAGEN präsentiert dort ab Ende August eines jeden Jahres Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installationen, Konzerte und Performances. Über vierzehn Tage wird die Einzigartigkeit des Guts Rödinghausen mit Entwicklungen der Kulturszene verbunden. Der Förderverein lässt gemeinsam mit der Stadt Menden, vielen Sponsoren, Mäzenen und weiteren Partnern den Besuch der PASSAGEN in jedem Jahr zu einem unvergleichlichen Ereignis werden.

Es sind unsere Begeisterungsfähigkeit, unser Interesse sowie unsere hochgesteckten Erwartungen, die wir auf unser Publikum übertragen wollen und das KunstFest im Gut Rödinghausen so zu einem Zentrum des Besonderen machen. „Denn nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Zuschauerraum müssen die Besten sein, wenn das vollkommene Wunder entstehen soll, dessen die Kunst in glücklichen Augenblicken fähig ist.“, meinte Max Reinhardt, Gründervater der Salzburger Festspiele.

Nichts weniger soll unser Anspruch sein. Denn besser kann man die Rolle des Publikums für das Gelingen der PASSAGEN nicht formulieren!

Der Auftrag des KunstFest PASSAGEN ist das positive Echo des Publikums, dessen hör- und sichtbare Freude am Ungewöhnlichen im Gut Rödinghausem, einem besonderen Ort.